logo

  • Organisatorisches

Organisatorisches

Abrechnung

Die Behandlungskosten einer nicht ärztlich durchgeführten Psychotherapie werden nicht von der Grundversicherung Ihrer Krankenkasse übernommen. Es bestehen folgende Abrechnungsmöglichkeiten:

Zusatzversicherung

Ich bin auf der Liste anerkannter Psychologen der santésuisse (Branchenorganisation der Schweizer Krankenversicherer im Bereich der sozialen Krankenversicherung). Therapien können damit über die Zusatzversicherung Ihrer Krankenkasse abgerechnet werden.
Die Zusatzversicherungen entrichten je nach Versicherung unterschiedliche Beiträge an Psychotherapien. Informieren Sie sich bitte direkt bei Ihrer Krankenkasse über die Höhe der Beiträge.
Gewisse Krankenkassen verlangen eine sogenannte 'ärztliche Verordnung'. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt oder an einen anderen behandelnden Arzt und ersuchen ihn um eine solche Verordnung.

Invalidenversicherung (IV)

Ich bin auf der Liste anerkannter Psychologen des Bundesamts für Sozialversicherungen (BSV). Therapien können damit über die Invalidenversicherung (IV) abgerechnet werden.
Ab dem zweiten Jahr der Psychotherapie leistet die IV die volle Kostendeckung, wenn die Psychotherapie der beruflichen Eingliederung dient oder dazu beiträgt die schulischen Anforderungen der Regelschule zu bewältigen.
Beim Vorliegen eines Geburtsgebrechens (z. B. ADHS, Autismus etc.) kann eine Kostengutssprache ab Therapiebeginn beantragt werden. Das Geburtsgebrechen muss durch einen Arzt abgeklärt werden. Verfügen Sie über eine Kostengutsprache der IV für eine Psychotherapie bei Ihrem Kind, so werden die Kosten bis zum vollendeten 20. Lebensjahr von der IV getragen.

Private Finanzierung

Die Kosten für eine Behandlung können auch privat beglichen werden. Gerne informiere ich Sie persönlich über die Preise.

Grundversicherung (Delegierte Psychotherapie)

Es besteht die Möglichkeit der delegierten Psychotherapie (beschränket Anzahl Plätze). In diesem Fall übernimmt die Grundversicherung 90 % der Kosten abzüglich Ihrer gewählten Franchise.

Behandlungstermin

  • Vereinbarte Termine sind verbindlich. Können Sie trotzdem einmal einen Termin nicht wahrnehmen, können Sie diesen bis maximal 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin ohne Kostenfolge absagen (telefonisch oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).
    Bei kurzfristigen Absagen oder Nichterscheinen zum vereinbarten Termin wird der normale Stundensatz verrechnet. Bitte beachten Sie, dass solche Kosten nicht von der Krankenkasse oder IV getragen werden und Sie diese privat bezahlen müssen.

  • Die Anmeldung kann an mich direkt oder über Ihren Kinderarzt / Hausarzt erfolgen. Am besten erreichen Sie mich per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Kontaktformular. Gerne können Sie mir Ihr Anliegen kurz schildern und mir mitteilen, wie ich Sie erreichen kann. Danach besprechen wir das weitere Vorgehen.
    Nach erfolgter Anmeldung haben Sie im Rahmen eines ersten Gesprächs Gelegenheit, über die aktuellen Anliegen und Sorgen zu sprechen, welche zur Anmeldung geführt haben. Gemeinsam einigen wir uns auf eine geeignete Vorgehensweise.
    Melden sich Kinder oder Jugendliche selbstständig, klären wir telefonisch, wie wir die Eltern einbeziehen können. Für eine therapeutische Begleitung braucht es in jedem Fall das Einverständnis und die Mitarbeit der Eltern

  • Die Dauer einer Sitzung beträgt in der Regel 50 Minuten.

Psychotherapie Désirée Wildberger verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren sowie die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Ausserdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Google Analytics weiter. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren.